Sie befinden sich hier:
Kursdetails
Kursdetails

22HN202.03 NEU: Lesungen und Veranstaltungen in der Stadtbibliothek

Lesungen und Veranstaltungen in der Stadtbibliothek im zweiten Halbjahr 2022

September
Samstag 17. September 2022 10 bis 14 Uhr
Bibliotheksfest
Thema: Apfel Ein Fest mit vielen Partnern aus der Region
Juliane Breinl: Das Apfelkuchengeheimnis

Oktober
Donnerstag 06. Oktober 2022 19:30 Uhr
Ronald Lange: Harzhunde – Harzkriminacht
DER TOD KOMMT AUF LEISEN PFOTEN Was war das für eine Bestie? Das fragt sich Daniel Kranz, der nachts einem riesigen Wolf gegenübersteht. In letzter Sekunde entkommt er der Kreatur. War es Einbildung? Nein, die Risswunde an seiner Wade ist echt! Für Schafzüchter Thiele steht fest: Es sind Wölfe, die durch den Harz streifen und seine Tiere töten. Er macht die Wolfsexpertin Maria Hübner dafür verantwortlich. Privatdetektiv Stefan Blume steht Maria zur Seite. Dabei stößt er auf Spuren von Hunden, die zu Killern abgerichtet werden. Wenig später entdeckt jemand die Leiche einer Frau. Sie wurde von Raubtieren zerfleischt.
Bürgerhaus I Stadtbibliothek Nordhausen Ratssaal
Eintritt: 10 Euro
Eine Veranstaltung mit Unterstützung des Fördervereins der Stadtbibliothek „Nicolai in foro“ e.V.

Donnerstag 20. Oktober 2022 19:30 Uhr
Michael Lüders: Hybris am Hindukusch. Wie der Westen am Hindukusch scheiterte
Nach 9/11 stürzten die USA die Taliban in Kabul. Es war der Auftakt im «Krieg gegen den Terror». Allein in Afghanistan gab Washington dafür in 20 Jahren mehr als 2000 Milliarden Dollar aus. Doch jetzt sind die Taliban erneut an der Macht. Wie konnte es soweit kommen? Michael Lüders zieht eine schonungslose Bilanz des Desasters am Hindukusch und erklärt, warum der Westen dort scheitern musste.
Bürgerhaus I Stadtbibliothek Nordhausen Ratssaal
Eintritt:15 Euro
Eine Veranstaltung mit Unterstützung des Fördervereins der Stadtbibliothek „Nicolai in foro“ e.V.

November
Samstag 12. November 2022 16:00 Uhr
Elli H Radinger: Abschied vom geliebten Hund- Trauern, loslassen, neuen Mutfassen.
Was Hunde über das Sterben und die Liebe lehren.
Bürgerhaus I Stadtbibliothek Nordhausen Ratssaal
Eintritt: 10 Euro
Eine Veranstaltung mit Unterstützung des Fördervereins der Stadtbibliothek „Nicolai in foro“ e.V.

Veranstaltungen Stadtbibliothek Nordhausen Januar, Februar 2023

Januar
Sonntag 15. Januar 2023 11:00 Uhr
Kunstsalon „Don Giovanni“
Don Juan, der Archetyp des skrupellosen Verführers, furchtlosen Atheisten und Anarchisten, ist aus der europäischen Kulturgeschichte nicht wegzudenken. Seit Jahrhunderten nimmt er in Literatur, Musik und bildender Kunst Gestalt an. Was ist so faszinierend an diesem Lebemann und Frauenheld? An diesem Vormittag soll der Versuch unternommen werden, mit spannenden Gästen diesen Fragen auf den Grund zu gehen. Dabei geht der Fokus immer wieder zu der Schöpfung von Mozart, die der Dichter-Komponist E.T.A. Hoffmann bereits 1814 zur »Oper aller Opern« adelte.
Bürgerhaus / Stadtbibliothek, Ratssaal
Eintritt: 5,00 Euro. Karten nur über Theater Nordhausen
Eine Veranstaltung des Theaters Nordhausen in der Stadtbibliothek „Rudolf Hagelstange“

Dienstag 17. Januar 2023 17:00 Uhr
Friedrich Georg Göthé - Goethes unbekannter Großvater
Ausstellungseröffnung und Vorträge mit Barbara Heuchel und Edith Bars, Sondershausen
Die Wurzeln der Familie Goethe führen in den Kyffhäuserkreis, nach Berka bei Sondershausen, in weitere Dörfer in der Nähe von Sondershausen, sowie nach Artern. Das Goethe-Museum Frankfurt am Main übergab deshalb eine interessante Ausstellung zum Großvater väterlicherseits von Johann Wolfgang Goethe an die Ortsvereinigung Sondershausen der Goethe-Gesellschaft, um den Großvater Friedrich Georg Göthé zu seinen thüringischen Wurzeln zurückzuführen.
Bürgerhaus / Stadtbibliothek, Ratssaal
Eintritt: frei
Eine Veranstaltung mit Unterstützung des Fördervereins der Stadtbibliothek „Nicolai in foro“ e.V.

Mittwoch 18. Januar 2023 16:00 Uhr
Lesecafé im Januar
Rudolf Hagelstange – ein Lebensbericht mit Helga Raschke.
Es ist zu einer guten Tradition geworden, dass sich das Lesecafé im Januar dem Namensgeber der Nordhäuser Stadtbibliothek widmet. Helga Raschke war die letzte Sekretärin des Schriftstellers. Sie lebt in Heidelberg und hat Rudolf Hagelstange begleitet und kennengelernt. Aus erster Hand kann sie vom Menschen und Dichter berichten.
Bürgerhaus / Stadtbibliothek, Lesesaal
Eintritt: frei

Donnerstag 26. Januar 2023 19:30 Uhr
Nikolas Lelle: Arbeit, Dienst und Führung. Der Nationalsozialismus und sein Erbe
Die Deutschen und ihre Arbeit ist eine lange Geschichte eines überhöhten Selbstbildes und des Antisemitismus. Der Nationalsozialismus überhöhtendiese Sicht noch einmal. Unter Verweis auf »deutsche Arbeit« begründete der Nationalsozialismus nicht nur sein antisemitisches Selbstbild, sondern auch Praktiken der Verfolgung und Vernichtung. »Arbeit, Dienst und Führung« rekonstruiert diese Geschichte und analysiert dieses Selbstbild. Dabei wird der Blick auch ins »Innere« der deutschen Volksgemeinschaft geworfen. Denn hier hat der Nationalsozialismus Formen von Menschenführung entwickelt, die in Managementkonzepten der deutschen Nachkriegsgeschichte fortlebten.
Bürgerhaus / Stadtbibliothek, Ratssaal
Eintritt: frei
Eine Veranstaltung der Gedenkstätte Mittelbau-Dora 2


Februar
Mittwoch 1. Februar 2023 16:00 Uhr
Lesecafé im Februar
Erinnerung an Brigitte Reimann zum 50. Todestag
Am 20. Februar jährt sich der 50. Todestag von Brigitte Reimann zum fünfzigsten Mal. Machten ihr zuerst die Prüderie und Gängelung der DDR-Kultureliten zu schaffen, war es später die Erkenntnis über eigene politische Fehleinschätzungen. Es ist Zeit, ihr Werk, das aufgrund seiner verblüffenden Modernität derzeit international für Begeisterung sorgt, auch bei uns neu zu entdecken. Bodo Seidel erzählt von ihrem Mut und ihrer Hingabe und stellt die Ikone weiblicher Befreiung vor.
Bürgerhaus / Stadtbibliothek, Lesesaal
Eintritt: frei


Regelmäßige Veranstaltungen Klein und Groß:
• Jeden Mittwoch, 16 bis 17 Uhr „Mittendrin“ die Familien-Veranstaltung zum Hören, Lesen, Ausprobieren. Der Eintritt ist frei
• Am ersten Mittwoch im Monat um 16 Uhr „Lesecafé“ im Lesesaal der Stadtbibliothek.
Der Eintritt ist frei
• Einführung in die Bibliotheksrecherche und Nutzung der digitalen Angebote
Zu den Terminen werden die Angebote gezeigt und es besteht die Möglichkeit, gemeinsam am Endgerät (Smartphone, Tablet und E-Reader) zu üben. Eigene digitale Endgeräte können mitgebracht werden, stehen in der Bibliothek in begrenzter Anzahl auch zur Verfügung
• Flohmarkt
An jedem 1. Samstag im Monat ist Flohmarkt im Foyer der Stadtbibliothek.

Veranstalter und Kontakt: Förderverein der Stadtbibliothek „Nicolai in foro“ e.V.,
Markt 1, 99734 Nordhausen, Markt 1, 99734 Nordhausen
Telefon 03631 / 696 9 267. E-Mail bibliothek@nordhausen.de
Homepage: www.stadtbibliothek.nordhausen.de
Änderungen vorbehalten!
Es gelten die aktuellen Hygiene-Bestimmungen mit begrenzter Platzkapazität und 2G.
Anmeldung zu allen Veranstaltungen in der Stadtbibliothek zwingend erforderlich!
Per Mail: bibliothek@nordhausen.de oder telefonisch 03631 696 9 267.

Kursort

Stadtbibliothek, Nicolaiplatz 1

Nicolaiplatz 1
99734 Nordhausen


Termine

Datum
1. Termin am 01.02.2023
Uhrzeit
16:00 - 17:30 Uhr
Ort
Ort: Nicolaiplatz 1, Stadtbibliothek, Nicolaiplatz 1