Grimmelallee 60, 99734 Nordhausen, PF 100 664, 99726 Nordhausen, Tel.: 036 31/60 91-0, Fax: 036 31/90 22 23, www.vhs-nordhausen.de, post@vhs-nordhausen.de

Semesterbeginn Herbst 2014

 

Liebe Leserinnen,

Liebe Leser,

 

2014 ist ein Jahr des Rückblicks auf epochale Ereignisse, die vor 100, 75, 50 und 25 Jahren das Leben der Menschen entscheidend verändert haben. 1914 begann Europa sich zu zerfleischen und nur 25 Jahre später wird von hier aus die ganze Welt an den Rand des Untergangs gezogen. Wieder ein Vierteljahrhundert danach ist der kalte Krieg auf dem Höhepunkt – es fehlte anscheinend nur noch ein Funke – bis dann endlich 1989 der Frieden und die Vernunft einen großartigen Teilerfolg erringen.

1919 sind die Volkshochschulen in Deutschland gegründet worden, um eine friedliche Entwicklung auf der Basis humanistischer Ideale zu unterstützen. Nie wieder sollten durch Unwissenheit und Verblendung Menschen so leicht manipulierbar sein - daran halten wir fest. Wir suchen gemeinsam Orte der Erinnerung auf – real oder virtuell – und bieten zusammen mit Partnern Ausstellungen, Vorträge, Lesungen und Filme zur Auseinandersetzung mit einzelnen Themen an. Vor allem aber sorgen wir seit 95 Jahren für die Verständigung zwischen den Menschen – auch heute und hier. Unsere Sprachkurse sind für spanische Ausbildungssuchende, osteuropäische Arbeitsmigranten und syrische Flüchtlinge gleichermaßen von zentraler Bedeutung. Bildung, Beratung und Begegnung – das ist gelebte Willkommenskultur an Volkshochschulen. Die Botschaft: Mit den Lehren der Vergangenheit im Kopf den Blick nach vorn!

 

 

 

Gerhard Tölle                                                                                 Birgit Keller

Direktor                                                                                               Landrätin